Die Mietbescheinigung für das Jobcenter



Eine Mietbescheinigung wird zum Beispiel in zyklischen Abständen durch das Jobcenter angefordert. Das kann verschiedene Ursachen haben. Das Jobcenter kann so stichprobenartig die bekannte Aktenlage mit den tatsächlichen Umstände des Mietverhältnisses abgleichen. Zwischenzeitlich könnte am Gebäude zum Beispiel eine energetische Sanierung durchgeführt worden sein.

 

 

Ebenso fordert das Jobcenter bei Mieterhöhungen sowie Betriebskostenerhöhungen eine neue Mietbescheinigung ab. Auch werden von Zeit zu Zeit in den Jobcentern die EDV-Routinen umgestaltet, dabei werden zum Beispiel neuere Programme in die Server ein gepflegt. Auch dann kann eine erneute Anforderung der Mietbescheinigung die Datenübertragung durchaus beschleunigen.

 

 

In selteneren Fällen steckt auch schlicht und einfach eine sogenannte Dienstanweisung der Behördenführung oder gar Landes oder bundesrechtlicher Dachorganisationen dieser Behörde für untergeordnete Strukturen dahinter.

 

 

Im allgemeinen ist die Mietbescheinigung des Jobcenter ein Bestandteil einer grundlegenden Nachprüfung der Wirtschaftlichkeit bzw. Angemessenheit einer Wohnung für den Leistungsbezieher.

 

 

Insbesondere wenn interne Etatkürzungen oder Etatprüfungen (auch Sparauflagen genannt) für die Behörde anstehen.

 

 

Füllen Sie daher die Mietbescheinigung sorgsam aus und speichern Sie diese ab. So haben Sie die Daten immer wieder griffbereit. Die Jobcenter haben es nach 15 Jahren ALG 2, immer noch nicht geschafft, eine einheitliche Mietbescheinigung für alle Bundesländer, ja nicht einmal für alle Landkreise, zu erstellen.

 

 

Daher haben wir aus den uns bekannten Mietbescheinigungen die abgefragten Daten zusammengetragen und nun in einem Dokument zusammengefasst. Die Mietbescheinigung aus dem Vermieterpaket von Zörbig Immobilien.

 

 

Neben den Allgemeinen Daten des Vermieters sind insbesondere auch die Daten zu

 

 

  •  dem Mieter
  • dem Mietobjekt
  • die Anzahl der Personen welche in der Wohnung leben
  • der Einzug des Mieters
  • die Betriebskosten des Mieters sowie
  • die Heizkosten des Mieters

sorgsam auszufüllen. Im Anschluss daran wird die Mietbescheinigung von dem Vermieter unterschrieben und dem zuständigen Jobcenter geschickt.

 

Mietbescheinigung

Mietbescheinigung für das Jobcenter im praktischen DOC Format zum Download.

1,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Oder ohne Anmeldung direkt über PayPal bestellen:

Dieses Produkt kann nicht zurückgesandt werden und ist nicht erstattbar. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich damit einverstanden und verzichten auf Ihr 14 tägiges Widerrufsrecht um den Artikel sofort downloaden zu können.

NEU


Hohe Strasse 12 - 06780 Zörbig - GERMANY

Tel.Fax. 034956 / 539246

Folge uns bei: