Die Vorvermieterauskunft


Mit einer Vorvermieterauskunft kann sich der neue Vermieter vergewissern, dass der zukünftige Mieter solvent und in der Lage ist, seinen Zahlungsverpflichtungen auch dauerhaft nachzukommen. Neben der obligatorischen Selbstauskunft und den Einkommensnachweisen hat sich in den vergangenen Jahren auch die sogenannte Vorvermieterauskunft durchgesetzt.

In diesem Dokument kann der Vorvermieter festhalten, wie das Vertragsverhältnis abgelaufen ist. So kann vermerkt werden ob Mietzahlungen pünktlich waren oder ob es Differenzen zwischen den Mieter und Vermieter gab.

Im Allgemeinen Teil des Dokumentes werden die Daten des Vorvermieters eingetragen. Es sollten immer auch Kontaktdaten wie Telefon oder EMail angegeben werden. So können spätere Rückfragen geklärt werden.

Es macht immer mal wieder Sinn, den Vorvermieter nocheinmal persönlich zu anzusprechen.

Im Zweiten Teil wird der Ablauf des alten Mietverhältnisses beschrieben. Ob von Mieter oder Vermieter und ob ordentlich oder außerordentlich gekündigt wurde.

Im Dritten Teil geht es um die Kaution. Hier kann festgehalten werden ob diese einbehalten wurde oder eben ausbezahlt.

Im Anschluss wird das Dokument unterschrieben und dem neuen Vermieter zur Verfügung gestellt.

Vorvermieterauskunft

Vorvermieterauskunft / Vorvermieterbescheinigung zum ausfüllen für den ehemaligen Vermieter des neuen Mieters. Zum Download.

1,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Oder ohne Anmeldung direkt über PayPal bestellen:

Dieses Produkt kann nicht zurückgesandt werden und ist nicht erstattbar. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich damit einverstanden und verzichten auf Ihr 14 tägiges Widerrufsrecht um den Artikel sofort downloaden zu können.

NEU


PRIXUS.DE / KIMAG.DE Fa.

Inh. Michael Kuntze

Staatl. gepr. Techniker FR Bautechnik SP Hochbau

 

Leipziger Strasse 14

06780 - Zörbig

 

Tel. Fax.: 034956 / 53 92 46

Mobil: 0176 / 551 46 750

Powered by: